In The Bunkhouse

Dalbo Minnesota. Don’t miss this place on your cycling tour!!!

Eigentlich hatten wir eine andere Route geplant, wir wollten in Princeton Campen. Von einer Übernachtungsmöglichkeit, einem Bunkhouse, in Dalbo hatten wir aber bereits gehört. Während unserer Mittagspause sprach uns ein Mann an, ob wir nach Dalbo wollen und planen auf der Farm zu übernachten. Da haben wir nochmals die Karte gecheckt und uns umentschieden. Das war das Beste was wir tun konnten. So schön hier! Donn und Sherry bieten hier seit 2006 Übernachtungen für Radreisende an. Für umsonst! Was sagt man dazu, eine ausgebaute alte Scheune mit vier Doppelzimmern und ein Schlafboden. Ausgestattet mit Feldbetten, frisch bezogenes Kopfkissen, Handtücher, Dusche und Toilette. Dazu eine voll ausgestattete Küche und im Kühlschrank gibt es eine Auswahl an Essen für kleines Geld oder sogar frei. We are in pardise! Wie immer und überall bisher, sind wir die ersten 2022 und einzigen Gäste. Nachdem wir uns umgesehen haben, anmelden müssen wir uns nicht, begrüßt uns Donn und wir kommen schnell in ein längeres Gespräch, über alles was hier so tolles passiert. Dann bietet er uns noch eine Rundfahrt über sein Farmgelände an. Da sind wir natürlich schnell in seinen Truck gesprungen und dabei. Ein toller Typ und so sympathisch, ein glücklicher Rentner. Da sind dann mal schnell zwei Stunden um und wir ganz schön hungrig. Also, schnell Essen zubereitet und das mitgebrachte Bier getrunken 😉 und schon sind wir glücklich in unseren Schlafsäcken versunken. Nothing beats cycling!

Donn, we definitely love your place ❤
Das „Wohnzimmer“
Versorgung für Hungrige!
Küche
Schlafsaal
Privatgemächer!
Heizung

Check this out on YouTube: Bicycle Bunkhouse Dalbo

10 Gedanken zu “In The Bunkhouse

  1. Claudia Simon

    Endlich bin ich wieder dazu gekommen Eure Berichte zu lesen!!!! So schön!!!
    Wollte eigentlich nur wissen wie es euch geht und dabei bin ich endlich wieder in eurem Blog gelandet!!! Wunderbar, so tolle Erlebnisse!!!
    Ich folge Euch weiter, drücke Euch die Daumen noch viele tolle Menschen zu treffen! Danke für‘s teilen!
    Lg
    Claudia

    Gefällt mir

  2. Heidi Woith-Zoschke

    Hey ihr Beiden, das ist ja einfach irre, was ihr auf dieser Tour alles erlebt. Es ist nach den ganzen Kriegswirren so herzerfrischend so viel positives von Begegnungen mit Menschen zu hören. Weiter so. Herzliche Grüsse von Heidi aus Ehestorf.( 10,4°)

    Gefällt mir

  3. Elke und Thomas H.

    Danke dass ihr uns teilhaben lasst an euren schönen Reiseerlebnissen und Begegnungen in den USA. Hierzulande wird in den Medien gerade vor allem über den Amoklauf an einer texanischen Grundschule und über das ultraliberale Waffenrecht in den USA berichtet.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s