Australien-Finale in Adelaide

Wir haben fertig! Die Räder sind verpackt und was gestern noch nach Chaos aussah…

….ist heute geordnet und verpackt!

Wir schlendern durch Adelaide und bekommen die Hitze der Stadt so richtig auf der Haut zu spüren. Ohne 50+ Sonnencreme geht man besser nicht vor die Tür. Selbst bei bewölktem Himmel ist sehr viel Vorsicht geboten. Um ein wenig Abkühlung zu bekommen, schlendern wir Richtung Adelaide Oval, das Sport und vor allen Dingen Cricketstadion der Stadt, welches wir einfach betreten können. Wir sind wohl die einzigen zwei Personen, die erst jetzt mitbekommen, dass morgen das Nationalteam gegen Indien spielt. Auf der Rasenfläche tummeln sich die Stars zum Rasencheck oder zur Fotosession und werden um Autogramme gebeten. Nur wir sitzen, machen auch Fotos, wissen aber nicht von wem. Cricket-Ahnungslose! Beim Einzigen Star, der uns näher kam, waren wir nicht zum Foto vorbereitet. Aber es gibt einen schönen Pokal!

Dienstag ist Waschtag und für Uwe geht’s zum Friseur, dazu habe ich ihn gedrängt aber jetzt wäre es doch auch ganz gut zu sehen, wie lang seine Haare nach weiteren drei Monaten wären 🙂 Zu spät. Ich konnte es vor einer Woche nicht mehr aushalten und bin während einer kurzen Pause zum Friseur. Da ich nur einen Herrenfriseur sehen konnte, wollte ich kurz nachfragen, ob es denn auch einen geeigneten Friseur für mich gibt? Da ich wohl so burschikos aussehe, meinte er, ich könnte auch gleich hier bleiben. Etwas mulmig saß ich auf dem Stuhl und war skeptisch ob seiner „Damenfrisurenschneidekunst“! Top, ich bin begeistert vom Schnitt.

Der Tag ist weiter mit dem Verpacken der Taschen und Ankunft der ersten offiziellen Etappe zur Tour Down Under der Herren ausgefüllt. Die Zielankunft haben wir freudig verfolgt, denn ein deutscher Fahrer, Max Walscheid, war dabei zu gewinnen, hätte er sich nicht noch in der letzten Sekunden von dem Italiener Elia Viviani überholen lassen. Schade!

Gespannt warten wir am Mittwochmorgen auf das Taxi zum Flughafen. So einfach hatten wir es noch nie, bisher war es immer ein großes Problem das richtige Auto zu bekommen und zumeist endete es in Hektik und Stress für uns. Unser Taxi kam mit Anhänger und wir konnten alles perfekt verstauen. Am Flughafen angekommen stehen freundliche Helfer zum Einchecken bereit und diese organisieren alles ziemlich schnell für uns. Haben wir schon erwähnt: wir lieben dieses Land!

Auf geht’s nach Neuseeland 🇳🇿! Wenn wir in Auckland ankommen, schrauben wir unsere Räder zusammen und fahren die wenigen Kilometern zu unserem Hotel. Am Donnerstag beginnen wir das große Abenteuer bei den Kiwis!

2 Gedanken zu “Australien-Finale in Adelaide

  1. Kirsten Rhein

    Eine gute Weiterreise zu den Kiwis! Australien ist auch für mich das tollste Land der Welt mit den hilfsbereitesten Menschen! Schön, dass ihr dort eine tolle Zeit hattet! Schöne Grüße aus Potsdam!

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s