cycling the world | Der Radreiseblog

Kategorie: Australien 2024

Lazy Days in Bowen und Townsville, Radfahrfrust auf dem Bruce-Highway

Horseshoe Bay in Bowen

Andrew unser Warmshowers-Host in Marian, hatte uns auf die Horseshoe Bay in Bowen aufmerksam gemacht, denn dort könne man direkt vom Strand aus schnorcheln gehen. Das ist doch genau das, was wir uns vorgestellt hatten. Wir …

Nur noch 1143 km!

Begegnungen gibt es, die kann man nicht fassen! Jamie, Keisia und ihre zwei süßen Mädels haben uns vor mehr als drei Monaten in der Nullarbor-Plain, einer 1200 km langen Straße ohne große Versorgungsmöglichkeit, mit Wasser versorgt. Danach haben wir sie …

Queensland – Bodenfrost im Hinterland!

„Es wird wärmer je nördlicher ihr kommt“, hören wir seit Wochen. Aha und ab wo bitte ist nördlicher? Tagsüber haben wir super Temperaturen um zu Radeln, denn bei 20 – 24°C ist unsere „Wohlfühlradeltemperatur“ erreicht. Unser Problem liegt bei den …

BVRT – Brisbane Valley Rail Trail

BVRT Start in Ipswich, westlich von Brisbane

Was für eine schlechte Idee Montag morgens um 8:00 Uhr auf dem Highway in Richtung Brisbane unterwegszu sein, aber manchmal geht es eben nicht anders. Den Highway kann man sich um diese Zeit …

Wildlife: Koalas!

Um Koalas in freier Wildbahn zu finden, bedarf es viel Aufmerksamkeit und noch mehr Glück. Farblich unterscheiden sie sich ja nicht viel von ihrem gewählten Lebensraum. Zudem müsste man die Eukalyptusbäume unterscheiden können, um die von ihnen bevorzugten Bäume zu …

Uwe wird’s überleben!

Zeltplatz-Abendstimmung

Wo kommen denn plötzlich die Berge her? Seit Tagen fahren wir relativ flach und gemütlich dahin und nun sind es Berge mit einer Höhe von 400-800 Metern. Dies macht sich auch gleich in den Steigungen bemerkbar und wir sind …

Zwischen Sydney und Brisbane und schon über 5000 km Reisekilometer.

Der Traum der Ostküste ist für Radfahrer nördlich von Sydney nicht immer zu erkennen. Es ist unglaublich viel Verkehr auf den Straßen doch manchmal gibt es alternative Wege die wir nehmen können. Ab und zu gibt es Schotterpisten durch einen …

Sydney und seine Vorstädte

5,3 Millionen Menschen müssen auch irgendwo wohnen und so erstreckt sich Sydney inkl. seiner zahlreichen Vorstädte von Süd nach Nord über ca. 100 km. Natürlich möchten alle gerne an der Küste leben und seit drei Tagen fahren wir von einer …

Gastfreundschaft und Hilfsbereitschaft vom Feinsten!

Wer schon mehrere Reisen „mit uns“ begangen hat weiß, dass wir bereits viele hilfsbereite Menschen auf der ganzen Welt kennenlernen durften. Dennoch stehen wir immer wieder so erfreut und erstaunt vor vielen dieser liebenswerten Personen und können dieses Gefühl der …

West Coast 👉 East Coast

Ja, wir werden auf die andere Seite von Australien fliegen!

Es waren einige Tage, die ziemlich unruhig für uns verliefen. Nachdem wir das Ziel Darwin aus vielerlei Gründen aufgegeben hatten, gab es einige wilde Ideen, wie wir weiter fahren wollen. …

The Beauty of Western Australia

Mittlerweile sind wir schon wieder ca 500 km nördlich von Perth. Das grüne Umland von Perth haben wir weit hinter uns gelassen. Die ziemlich langen Radeltage hatten uns so angestrengt, daß wir eine völlig ungeplante Pause in Leeman (drei Tage …

Perth – Boorloo, in der Sprache der Noongar

Während der in den meisten westlichen Gesellschaften verwendete Saisonkalender auf bestimmten Daten zur Kennzeichnung jeder Jahreszeit basiert, beobachten die Aborigines und die Bewohner der Torres-Strait-Inseln die Position der Sterne am Himmel und folgen den Wasser-, Pflanzen- und Tierzyklen, um saisonale …

Küstenradwege nach Perth

Als wir auf dem Munda Biddi Trail unterwegs waren und unseren härtesten Tag haben sollten, trafen wir John, der uns entgegenkam. Er war derjenige Radfahrer, der uns kurz nach Beginn der Sandpiste die Hoffnung nahm, dass es bald enden würde. …

Bye, Bye Munda Biddi Trail – Aus dem Bush ans Meer

Wir haben den Trail nach etwa der Hälfte verlassen und wollen die fruchtbare Gegend südlich von Perth erkunden. Entlang wunderschön gelegener Farmen, schlängeln wir uns mit ordentlich Höhenmetern an Avocado-Farmen, Apfel- und Obstplantagen, als auch Weinbergen entlang. Es ist herrlich …

Sand oder Kies, ist wie die Wahl zw. Pest oder Cholera! Beides schlecht!

Winners Never Quit,
Quitters Never Win!
Happy And Free!

Bereits bei unserer letzten Tour durch Australien, haben wir die Aussies richtig ins Herz geschlossen. Wir fühlen uns so wohl und willkommen hier. Zudem mögen wir ihre rücksichtsvolle Umgangsformen. Auf den …

Pushing to the Limit!

Spaß haben geht anders!

„Push your bike until you are totally exhausted!“ ist das Motto am Ende des Tages! Der zweite Tag auf dem Munda Biddi Trail beginnt schon mal mit einer Bergfahrt, glücklicherweise auf einer Teerstrasse, der wir auch …

Albany und erster Tag des Munda Biddi Trails

Es war eine sehr gute Entscheidung, nicht entlang des Higway 1 nach Albany zu fahren. Stattdessen haben wir eine Route gewählt, die westlich des Higways lag und sicherlich weniger frequentiert von Trucks und Wohnmobilisten.  Wahrscheinlich ein paar Kilometer länger und …

Beautiful Days in Esperance – auf unserem Weg nach Albany!

Über eine australische Facebook Seite haben uns Ash und Jason zu sich nach Hause in Esperance eingeladen und wir verbringen eine tolle Zeit mit den Beiden und ihrer Familie. Wir essen lecker zu Abend, mit Ashleigh’s Familie und haben sehr …

Esperance – Great Australien Bigth

Norseman ist wirklich kein Ort, der zum Sightseeing geeignet ist, es ist eine Bergbaustadt. Rund um den Ort befinden sich zahlreiche Abraumhalden sowie neben einigen kleineren Minen die große Mine der Central Norseman Gold Corporation. Im Umkreis der Stadt lag …

Kleine Planungshilfe für Interessierte: mit dem Rad 1200 km durch die Nullarbor-Plain von Ceduna nach Norseman (ost ➡️ west)

Wir raten dringend in Ceduna einkaufen zu gehen und sich für mindestens 14 Tage zu bevorraten. Dies bedeutet natürlich auch, für Essensvorräte und genügend Wasser Platz in den Taschen zu haben. In den kleinen Läden an den Roadhouses gibt …

Mit dem Rad durch die Nullarbor Plaine. Tag 7 – 12

Tag 7 – 116 km – Madura

Irgendwie sind wir in drei Zeitzonen unterwegs. Unser Smartphone zeigt eine andere Zeit als unser Garmin und in den Roadhouses wird eine Zeit angezeigt, die keines unserer Geräte aufweist. Egal, wir stehen früh …

Mit dem Rad durch die Nullarbor Plaine, Tag 1 – 6

Wir starten am Morgen des 28. Februar in Richtung Outback. 12- 14 Tage rechen wir, bis wir am Ende der Nullarbor-Ebene in Norseman ankommen. 1200 km liegen vor uns und ein Schild zu unserem ersten Stopp in Penong gibt uns …

Nullarbor Plain! Outback

Woher bekommen wir Wasser und wo werden wir unser Zelt aufstellen können, werden die zentralen Fragen für die nächsten 14 Tage werden! Die Frage nach dem „wo bekommen wir Lebensmittel her“ stellt sich nicht, denn es gibt für die nächsten …

Slow Down!

Wir durchfahren die Eyre Peninsula von Ost nach West, was uns oft Gegenwind einbringt. Aber die Strecke ist klasse. Jeden Tag ändert sich die Landschaft, mal spärlicher Bewuchs und wenig Windschutz fast steppenartige landwirtschaftliche Flächen die sich abwechseln mit Eukalyptusbäumen, …

Upper Spencer Gulf – Flipper Day!

Genial….hoffen wir 🤣

Unseren nördlichsten Punkt des Upper Spencer Gulf hatten wir mit Port Augusta erreicht. Den Ort selbst, haben wir uns nicht mehr großartig angesehen, wir waren viel zu müde um Sightseeing zu machen, zudem hatten wir einen der …

Sonnenverbrannte Felder, heiß und wenig Schatten!

Unsere Etappen sind noch immer im Short-Day-Modus von etwa 40-65 km. Ich, Sabine, erhole mich jedoch ganz gut, es geht mir zusehends besser und dies kann gerne auch so bleiben. Dennoch legen wir uns abends früh ins Zelt, denn wir …

Adelaide Hills – Barossa Valley

Als wir aus Adelaide gen Norden fahren  können wir dies fast komplett auf Fahradwegen genießen. Schon nach wenigen Kilometern wird uns klar, die Hitze, das Gepäck und die Hügel werden die ersten Tage herausfordernd werden und wir kommen relativ schnell …

Australia, here we are!

Angekommen! Bis zu diesem kleinen Wort ist es jedoch ein wirklich langer Ritt. Vorab können wir aber sagen, es hätte nicht besser laufen können.

Liebenswerterweise hatten uns Karina und Thomas vor einigen Monaten angeboten uns zuhause abzuholen und zum Flughafen …

Outback, Wüsten, Einsamkeit und Visa für 12 Monate!

Es kann losgehen 🦘! Die dargestellten Orte sind ein grober Anhaltspunkt – die Feinheiten kommen während der Tour 👍

Wir sind am organisieren, planen, lesen, fragen! Routine sollte man denken, ist ein Bestandteil unserer Vorbereitung! Im gewissen Maße stimmt dies …

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén