Radtour in Uruguay 🇺🇾 unser Fazit!

Da die Sehnsucht nach Wärme eine wichtige Rolle für die Entscheidung nach Uruguay zu fahren war, haben wir alles richtig gemacht! Bei Sonne, gepaart mit Wind ( Wind, nicht Sturm wie in Patagonien) lassen sich die Strecken gut fahren, obwohl wir ihn oft von vorne hatten. Uruguay hatte auf unserer Route, viele flache, jedoch im …

Radtour in Uruguay 🇺🇾 unser Fazit! weiterlesen

Die letzten Radeltage brechen an! Trinidad – Conchilla

5 Monate, wenn man sie vor sich hat, sind eine sehr lange Zeit. Wenn man sie fast hinter sich hat.... auch😀! Die letzten drei Radtage waren sehr gemütlich und wenig anstrengend! Die Landschaft war wie immer, mal weniger mal mehr spannend und so haben wir viel über die Zeit in Südamerika als auch die Zeit …

Die letzten Radeltage brechen an! Trinidad – Conchilla weiterlesen

Mate! Mate! Mate! Und allerlei unbrauchbares Wissen!

Mate ist überall dabei! Der traditionelle Tee der Südamerikaner ist nicht zu übersehen. Normalerweise klemmt eine Thermoskanne im Ellenbogen und in der gleichen Hand wird der Matebecher gehalten. Getrunken wird aus der Bombilla einer Art Metallstrohhalm. Den Becher, ursprünglich aus dem Hals eines Flaschenkürbis hergestellt, nennt man Kalebasse. Der Tee, Yerba, wird mehrmals aufgegossen und …

Mate! Mate! Mate! Und allerlei unbrauchbares Wissen! weiterlesen

Sie Cruisen nicht mehr! Von Minas über Florida nach Durazno!

Jede Stadt und jedes Dorf hat eine Plaza. Diese signalisiert immer das Zentrum und sie ist unser erster Anlaufplatz um uns zu orientieren. Mittig der Plaza findet man immer eine Skulptur, Springbrunnen oder einen Pavillon. Zugänglich ist sie von allen Seiten und alle Wege führen in die Mitte des Platzes. Für den Schatten gibt es …

Sie Cruisen nicht mehr! Von Minas über Florida nach Durazno! weiterlesen

Aigua, Minas und das hügelige Inland

Von Chuí (Chuy) führte unser Weg über Lascano nach Aigua. Dort haben wir in einer wunderschönen Hospedaje übernachtet. Das Haus, ein altes Gebäude mit hohen Decken, bunten bleiverglasten Fenstern, alt möbliert und einer Liebe der Besitzerin zum Detail, hätte uns für einen längeren Aufenthalt sehr gut gefallen. Im Garten ein netter Grillplatz unter Weinreben. Dort …

Aigua, Minas und das hügelige Inland weiterlesen

Schnell mal nach Brasilien 🇧🇷

Wieder los zu fahren, war jetzt auch nötig, hat jedoch ein wenig Kraft gekostet. Mit dem Wind von vorne und der Sonne dazu hatten wir relativ schnell die 30 Grad-Marke überschritten, unser Wasservorrat hat die Temperatur auch gleich angenommen. Da warten wir noch auf eine geniale Erfindung die uns die Abkühlung während des Tages verspricht, …

Schnell mal nach Brasilien 🇧🇷 weiterlesen

Ruhestarre!

Wir sind einer absoluten Ruhestarre verfallen und finden es toll! Unsere einzige Aufregung des Tages scheint die Planung der Einkaufstour und des Abendessens zu sein, wann wir losgehen, welchen Supermarkt wir ansteuern und wie groß die Runde werden wird, die wir dabei zurücklegen könnten. Bis dahin haben wir uns wenig bewegt. Uwes Knöchel tut das, …

Ruhestarre! weiterlesen

„Don’t touch!“ and „Power Chill Out Days!“

Fass bloß nichts an, mit deinen schmutzigen Händen! Wir sind bei unserer vorletzten Reise, nach einer staubigen Piste, durch einen sehr noblen Ort in Portugal gefahren und wir hatten das Gefühl im Ort nichts anfassen zu dürfen, da wir es nur schmutzig machen würden. Diesen Gedanken hatten wir heute zeitgleich in Punta del Este. Es …

„Don’t touch!“ and „Power Chill Out Days!“ weiterlesen

Strandpromenade, der Weg aus Montevideo!

Die Fahrt aus Montevideo war klasse, wir hatten 23 km Strandpromenade die uns von der 6 spurigen Straße trennte. Wie wir bereits erwähnten, was denkt man sich denn dabei, wo das Land doch wirklich so viel Platz für diese Straße bereitstellen würde? Vorbei an der deutschen Botschaft (was denken die Deutschen sich eigentlich, in diesem …

Strandpromenade, der Weg aus Montevideo! weiterlesen

Erste Eindrücke in Uruguay 🇺🇾 und Montevideo

Die Fähre legte in Colonia del Sacramento nach ruhiger Fahrt an, hier mussten wir nun unsere Packtaschen durch den Scanner laufen lassen und schon hatten sie uns erwischt, wir mussten unsere Bananen abgeben! Nachdem wir beim Geldautomaten uruguayische Pesos abgehoben haben, haben wir uns sogleich wieder welche gekauft. Sicherlich mit dem selben Schiff aus Ecuador …

Erste Eindrücke in Uruguay 🇺🇾 und Montevideo weiterlesen

Begegnungen in Buenos Aires! • Uruguay 🇺🇾

Nachdem wir ein paar Bicicleterias angeschrieben hatten, haben wir uns gleichzeitig auf die Suche nach Bremsbelägen gemacht. Leider konnte uns kein Laden weiterhelfen. Unbedingt erwähnt werden sollten aber die Amigos des Rentalbike Argentina. Auch sie könnten uns leider keine Bremsbeläge anbieten, aber sie waren unglaublich nett und haben sich sofort im Internet auf die Suche …

Begegnungen in Buenos Aires! • Uruguay 🇺🇾 weiterlesen