Andrea und Dirk, Iris und Andy. Ciao ihr Lieben, wir sehen uns in Vietnam ….oder so­čą│

Martina und J├Ârn! Danke f├╝r die absolut lustigen Stunden mit euch. Immer wieder ein Highlight!

Alex und Rainer! Leider sehen wir uns doch immer zu selten! Warum eigentlich?

Anke und Thomas, ihr habt uns einen tollen Outdoor-Abend geschenkt!

Anke und Frank. Ihr habt uns aus unserem Haus-Chaos nochmals zum gem├╝tlichen Abend eingeladen.

Martina, Heiko und Bo! Unser erster Anlaufpunkt. Gaaaanz lieben Dank f├╝r alles, immer eine Bank!

Dorrit und Olaf. ├ťberlegt euch, uns doch auf einen Wegabschnitt zu begleiten, das w├Ąre eine coole Sache.

Petra, Lothar und Marvin, sollten wir nach unserer R├╝ckkehr nicht mehr in Drestedt wohnen, nehmen wir euch einfach als Nachbarn in unsere neue Umgebung mit!

Goodbye Anni, bleib gesund!

Anne, Inga und Dieter! Wir freuen uns total, dass ihr uns am ersten Tag begleitet. Danke f├╝r soooo vieles!

Alice, Irek und Celia! Ciao ihr tollen Nachbarn, wir w├╝rden immer wieder in eure Nachbarschaft ziehen ­čĹŹ!

Unsere Familie in Bremerhaven! Wir freuen uns auf ein Wiedersehen! Passt gut auf euch auf!

Die Wochen vor dem Auszug und der Auszug selbst, hat uns einiges an Kraft abverlangt. Im Haus musste jedes Teil begutachtet und f├╝r Hop oder Top erkl├Ąrt werden. Am Ende konnten wir keine Kisten mehr sehen und waren froh, als das Umzugsunternehmen endlich anr├╝ckte. Ein Lob an die Umzugstruppe die bestens organisiert unser Haus st├╝rmte und innerhalb von 4 Stunden alles leer r├Ąumte. Wir konnten den Augenblick, in dem wir in unsere Ferienwohnung einziehen (dort sind wir noch bis zum 17. M├Ąrz) kaum abwarten. Denn ab dann gibt es nichts mehr zu organisieren, zu planen, zu erledigen, es gibt nur noch die Ruhe, Uwes Geburtstag, Auto abmelden und die Abfahrt ins Abenteuer.

Googbye ihr Lieben Drestedter, uns hat es total Spass gemacht mit euch! Sch├Ân, dass wir uns bei unserer kleinen Stehparty von euch verabschieden konnten und vielen Dank f├╝r die lieben Geschenke, die ihr uns gemacht habt. Im Herzen sind wir Drestedter-Weltenbummler, und ein feuchtes Auge hatten wir auch.

UPDATE am 16.03.2020:

Es geht nicht los, Corona h├Ąlt uns fest!

Wir sehen uns in ein paar vielen Tagen…. hatten wir gedacht.

Wir m├╝ssen aufgrund der Weltlage kapitulieren und unsere Abreise verschieben. Alle Grenzen sind dicht und somit sind alle Pl├Ąne auf Eis. Selbst unsere Plan „Y“ ist gescheitert. Wir hatten ├╝berlegt nach Australien zu fliegen um noch die restliche Insel zu erkunden und h├Ątten dann die geplante Route einfach von Ost nach West geradelt. Aber, auch die Australier wollen uns nicht einreisen lassen. Wir sitzen fest! So viele Wochen der Planung und Anstrengung, so viele Wochen der Vorfreude, einfach ausgebremst. So entt├Ąuschend!