Up and down

Wir hatten es schon geahnt, aber sehr erfolgreich verdrängt. Obwohl unser erster Radeltag in Lissabon mit flachen 40km  begann, hatten wir am Ende doch viele Höhemeter gesammelt . 960 HM waren für unsere halbwegs trainierten Flachland -Waden eine kleine Herausforderung . In Ericeira angekommen, sagte man uns, hier gibt es leider keinen Zeltplatz, obwohl wir diesen, gut vorbereitet wie wir sind, in unserer Camping-App gesehen hatten. Dafür fand  Booking.com schnell die Lösung und wir radelten zum eben gebuchten Hostel…..am wunderschönen, direkt am Meer gelegenen Zeltplatz….. vorbei. Also obacht: vertraue Deiner Camping-App!!!

Kennt ihr das – das Bier ist immer leer? Heute war es wie gestern – bergauf und bergab und beide klagen wir über schwere Beine. Was uns, in Verbindung mit dem  Bier und einer Flasche Wein ( beides lokale Spezialitäten 😜) gut schlafen lässt.

Unser Reisweg bisher: Lissabon – Ericeira – Peniche.

Até logo!

4 Gedanken zu “Up and down

  1. Dirk&Andrea

    Jetzt habe ich erst gepeilt, wo die neuen Beiträge sind.
    Ich hatte mich schon gewundert, nichts zu hören.
    Jede Tag viel Spaß

    Liken

  2. Martin K

    Sehr schöne Bilder beneiden Euch 😢
    Viel Spaß weiterhin liebe Grüße aus Bayern nach Portugal Martin
    …übrigens Bernd hat den Award gewonnen und darf nun nach Schottland reisen…

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s