Die Herrenhäuser Asturiens und „Se Vende“

Stattliche Häuser waren es mal oder sind es noch, neu gebaut geht auch toll.

SE VENDE – zu verkaufen 

Wir glauben, dies ist das Schild welches wir am meisten sehen. Bereits in Portugal ist uns das aufgefallen. „Se Vende“ überall. Neues, altes, großes, kleines, ein Teil oder alles, ein Haus, eine Wiese, eine Ruine, ein Grundstück oder eine Diskothek.

Se Vende, Se Vende, Se Vende!

 

FISCH 🐠 – den gibt es hier wirklich überall frisch. Auf den Tisch, und der ist verdammt lecker, oder am Haken >>

Vielleicht ein Seeteufel dieses Prachtexemplar, gegessen haben wir ihn leider nicht, wir hatten Marmeladenbrot. Auch lecker! 😋

In Asturien, oder überhaupt im Norden Spaniens, sieht man an den alten Häusern, immer wieder die gleiche Vorratspeicher. In der Verwendung vielleicht heute etwas entfremdet, aber stets gut erhalten. >>

Heute ist unser Standort: Llanes

Wir kommen nicht schnell voran, dafür sehen wir viel und genießen das Dahingleiten. Fröhliche Grüße an euch alle!

2 Gedanken zu “Die Herrenhäuser Asturiens und „Se Vende“

  1. Hans dieter Viebrock

    Wir freuen uns mit euch,seit 3Tagen haben wir hier Sommertage, gestern und heute 30°+ ueberschritten unser Seestadtfest geht heute zu Ende, haben alles gehabt : Sonne,Wind,Schiffe,Lichterschau,Feuerwerk, Streetfood jede Menge Gäste, auch ein paar Biere und leckere Schlemmerreien.
    ps. die blaue Villa wäre doch was ??????

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s