Bilbao gibt uns Herausforderungen!

Seit Wochen wissen wir, in Bilbao bleiben wir und machen mal wieder für zwei Tage Rast. Grundsätzlich ein guter Plan, man muss dabei aber beachten, dass wir nicht für längere Zeit vorausplanen können und somit die Buchungen der Unterkünfte nicht zwei Wochen vorher machen. Wir werden täglich vom Wetter, der Straße und der Höhe in unsere Schranken verwiesen ⛰ sodass nur die Region, welche wir für den Abend ansteuern, im groben bekannt ist.

Bilbao ist natürlich voller Hotels für große Geldbörsen und um in unserem Budget zu bleiben, wollen wir nicht unbedingt ins Zentrum. Außerhalb ist jedoch auch schon alles ausgebucht. Warmshowers.org sind in Bilbao hoch frequentiert und somit auch schon vergeben und zudem lädt das Wetter nicht zum Zelten ein. Wir sind in „kleiner Not“. Erschwerend kam heute dazu, dass wir am frühen Nachmittag von einem Wolkenbruch überrascht wurden. In der Häuserzeile an der wir Schutz suchten, befand sich auch gleich ein Hotel. Da sind wir sofort eingezogen, die Vorhersage für den Rest des Tages sieht bescheiden aus. Morgen ist wieder alles gut. 🙂 Somit sind wir Teilzeitradfahrer in einem Kaff an der Autobahn gestrandet.

Wir werden Bilbao mit dem Fahrrad durchfahren, sicherlich eine doppelte Runde um das Guggenheim-Museum drehen und dann versuchen nördlich ein Zimmer zu bekommen. Manchmal gehen die Pläne eben nicht auf.

Die letzten drei Tage hatten wir zwar warmes aber trübes Wetter, was großen Einfluss auf die erlebten Bilder hatte, denn die Blicke auf Küste und Berge bleiben imposant. Unsere Fahrt Richtung Bilbao führte über u.a. Santander. Zuvor hatten wir einen sehr schönen Aufenthalt in einer Posada, deren ansprechende Umgebung leider vom Nebel verschlungen war.

Posada Tresvalle


WARMSHOWERS.ORG

Eine ziemlich coole Seite für Fahrradreisende. Dort bieten in allen Ländern, Liebhaber des Radsports für andere Radler eine Unterkunft an. Entweder Platz im Garten für ein Zelt oder ein Zimmer. Evtl bekommt man Essen oder kann die Küche benutzen, man kann Duschen, Waschen und das Fahrrad sicher unterstellen. Manchmal bieten die Hosts alles an oder nur einen Teil davon. Das ist wirklich klasse und kostenlos. Wir bieten das auch in unserem beschaulichen Drestedt an und haben schon Amerikaner, viele Franzosen, Koreaner usw. bei uns beherbergt. Super nette Leute und tolle Geschichten! Danke an den Ideengeber dieser Webseite!!!


ROMAN UND BARBARA 

Ein Pilgerpärchen aus Polen 🇵🇱. Wir sind mal wieder dabei uns einen Berg hochzuschrauben. Von weiten sehen wir ein Pärchen. Roman winkt schon, da können wir ihn noch garnicht richtig erkennen. Barbara ca. 200 Meter hinter ihm. Als wir zu ihm auffahren, fließt all sein polnisch, englisch, spanisch aus im raus. Er gab uns das Gefühl, er hätte den ganzen Tag nur auf uns gewartet und strahlte eine Lebensfreude aus, die sofort ins Herz ging. Das Lustige war, dass er seine Frau schon vorstellte als sie noch weit weg war. Barbara schloss zu uns auf, nickte kurz freundlich und ging mit Rosenkranz in der Hand gleich weiter. Ich glaube er hatte so sehr Redebedarf und wir kamen zur rechten Zeit, da Barbara, ganz im Sinne des Pilgerns, eher in sich versunken war. Wie auch immer, eine kurze Begegnung, die so herzlich war, das sie unbedingt Erwähnung finden sollte. Bon Camino Roman und Barbara!

Bis bald👍

4 Gedanken zu “Bilbao gibt uns Herausforderungen!

  1. Hans dieter Viebrock

    Haben wieder mit Freude euren Bericht gelesen, etwas weniger schönes Wetter kann auch einmal sein, es wird schon wieder werden. Ruhetage hört sich doch auch gut an……

    Liken

  2. Kai Johannsen

    Hallo ihr Beiden, wir wünschen euch alles gute für die Tour. Aber bitte verpasst nich ins Guggenheim Museum zu gehen und euch Serras Stahlobjekte an zu schauen. Gruß Kai

    Liken

  3. Claudia

    So schön von Euch zu lesen und ein bisschen dabei zu sein!
    Es ist jeden Abend zu einer Gute-Nacht-Geschichte geworden!!!
    Danke dafür 😘
    Liebe Grüße
    Claudia

    Liken

    1. Prima, dann schreiben wir gerne weiter😴
      Es passiert aber auch jeden Tag so viel beeindruckendes, das wir täglich schreiben wollen. Für euch und für uns😜 Hasta pronto

      PS: wir haben euch als Übernachtungsmöglichkeit noch auf den Schirm, dauert aber noch ein wenig👍👍👍

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s