Die „Wehwehchen“ fangen an! 

Nein, nicht unsere, denn wir sind healthy, strong and retired 🙂 🙂 Es handelt sind um die Wehwehchen unserer Ausrüstung!!!

Zuerst geht einem Kopfkissen die Luft aus, was sehr ärgerlich ist, denn ohne ist das Schlaferlebnis im Zelt sehr unbequem. Die Klamottentasche muss es erst einmal als Alternative herhalten. Decathlon (Sportgeschäft) hat aber ein Neues für uns 👍

Dann bricht eine Halterung, welche den Ledersattel auf Spannung hält, ab. Wir reparieren es notdürftig mit Kabelbinder (unersetzlich auf einer Reise) und für die Spannung muss eine Packung Tempo herhalten die wir unter das Leder legen. Lange kann das so allerdings nicht bleiben und somit muss ein neuer Sattel her. Die nächste Stadt kommt in 50 km und es gibt drei Möglichkeiten, bestenfalls einen Brooks-Sattel zu bekommen. Der zweite Laden hat einen einzigen Sattel von Brooks. Was für ein Glück für uns. Schwups montiert und in ca. 1000km ist er auch „eingesessen“. Autsch!

Jetzt zu Decathlon, denn die ultraleichte, wirklich teure Luftmatratze hat zwei Kammern zu einer werden lassen und das bedeutet, auch darauf kann man nicht mehr schlafen. Nun noch eine Luftmatratze kaufen und dann geht’s aber weiter.

So normale, zu erwartende Dinge,  wie einen Platten hatten wir noch nicht 😊, wir lassen eher den komplizierten Dingen ihren Vorrang. Das heißt Uwe lässt Ihnen  den Vorrang. Da hat er irgendwie die A-Karte gezogen 😤

Nun hat er einen zweiten Sattel, eine zweite Luftmatratze und ein zweites Kissen zu transportieren, das ist natürlich unnützliches Gewicht. Gewicht muss aber reduziert und nicht aufgebaut werden (außer es geht um Rotwein) und somit gehen wir zur nächsten Post und schicken die Übeltäter nach Hause. Strafe muss sein! Reklamation folgt. 🙂

Grüße von der Fähre von Roscoff  🇫🇷 nach Plymouth 🇬🇧

2 Gedanken zu “Die „Wehwehchen“ fangen an! 

  1. Hans dieter Viebrock

    Bei so vielen Kilometern gibt selbst die Ledereule von Brooks irgendeinmal den Geist auf, Verschleiß ist halt ÜBERALL. Man gut das Ihr es so locker hinnehmt. Toi toi.toi für die Weitereise!!!

    Liken

    1. Moin nach Bremerhaven 😊
      Eher Materialversagen, so alt war der Sattel noch nicht und ein paar tausend Kilometer sollte er doch halten. Aber wir hatten wirklich Glück, das der einzig verfügbare Brooks auch noch ein Herrensattel war. Liebe Grüße auch an Anja und ein fröhliches Wochenende.

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s