Rundgang in Canberra

Wir verbringen noch einen Tag in Canberra und erkunden die Stadt. Sie ist in ein nördliches und südliches Stadtgebiet aufgeteilt. Die südliche Hälfte ist wie eine Parklandschaft geplant und besteht aus sehr ansehnlichen und gemütlichen Einfamilienhäuser, hier hatten wir uns auch über Airbnb eingenistet. Der nördliche Stadtteil hat eher städtischen Charakter.

Die meiste Zeit verbringen wir jedoch im New Parliament und dem Old Parliament. Wir bekommen Zutritt ins neue Parlamentsgebäude und können fast alle Räume betreten. Es gefällt uns, wie unkompliziert wir uns im Regierungsgebäude bewegen können. Das Old Parliament, heute als Museum zugänglich, zeigt auch den alten Charme. Die Büroräume welche dem Office des Prime Minister angeschlossen sind, wirken, als ob sie eben nur für eine Mittagspause verlassen wurden. Zigarettenkippen und Kaffeetassen stehen noch am Schreibtisch. Das Jacket hängt über dem Stuhl und die geöffnete Aktentasche steht auf dem Boden. Selbst auf dem Stuhl der ehemaligen Prime Minister können wir, in einem Konferenzraum, Platz nehmen. Super interessant.

Blick vom neuen Parlament auf das alte Parlamentsgebäude. Das neue Parlament!

Unsere Vermieterin ist ganz zauberhaft und scheint sich sehr über unseren ‚Besuch‘ zu freuen. Sie redet ohne Unterlass und lädt uns sogar auf ein Bier in ihre geheime Kellerbar ein. Wir sind ihre ersten Airbnb-Gäste denen dies zuteil wird 🙂

Greetings 🙂

4 Gedanken zu “Rundgang in Canberra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s