Känguru-Mütter sind immer schwanger!

Die Babys kommen nach einer Tragezeit von ca. 20-40 Tagen relativ unterentwickelt zur Welt. Die Jungtiere sind nur etwas 2,5 cm groß und wiegen unter 100 Gramm. Es krabbelt selbständig vom Geburtskanal in den Beutel und hängt sich an eine Zitze, welche es die nächsten zwei bis drei Monate nicht loslässt.

Unmittelbar nach der Geburt des Jungtieres, paart sich das Weibchen erneut und entwickelt einen Embryo in der Gebärmutter. Allerdings wächst dieser Embryo zuerst nicht weiter. Erst wenn das Jungtier den Beutel verlassen hat, beginnt der Embryo sich zu entwickeln und kommt zur Welt.

Der evolutionäre Vorteil dürfte in den teils unwirtlichen Lebensräumen dieser Tiere stecken: Sollte das Jungtier sterben oder die Mutter es verlassen müssen, ist sofort ein Nachfolger da.

Nach rund einem halben Jahr verlässt das Jungtier erstmals den Beutel, mit rund acht Monaten ist es endgültig zu groß geworden, um noch hineinzupassen. Jungtiere werden aber bis zum Alter von rund einem Jahr gesäugt. Zu diesem Zweck stecken sie den Kopf in den Beutel der Mutter, wo häufig bereits ein weiteres kleines Jungtier genährt wird. In solchen Fällen trinken großes und kleines Jungtier an verschiedenen Zitzen, die auch Milch in verschiedener Zusammensetzung abgeben.

Ist das nicht fantastisch, wie der Fortbestand gesichert ist! Nötig wird es sicher sein, zwar haben Kängurus fast keine natürlichen Feinde, jedoch werden viele von Autos oder Road-Train überfahren. Zum Teil werden sie auch durch die Regierung, zum Abschuss freigegeben. Vor allen Farmer sind oft wenig begeistert Kängurus in Ihrer Nähe zu haben. Sie fressen gerne die Ernte.

Wir können uns nicht satt an ihnen sehen!

5 Gedanken zu “Känguru-Mütter sind immer schwanger!

  1. Dorrit

    Was für ein tolles Video und interessanter Bericht ! (…und schwupp wieder rein in den Beutel 🙂 )
    Hammer, dass ihr euch die Zeltwiese mit einer Känguruh-Herde geteilt habt – dichter ran geht es nicht mehr. Und die Koala´s kommen euch bestimmt auch bald besuchen! Liebe Grüße Dorrit

    Liken

    1. Hi Dorrit, wir könnten ständig nur sitzen und sie beobachten. Die Jungtiere sind so neugierig, wenn man ein wenig raschelt kommen sie fast bis zum Stuhl und schnüffeln.
      Natürlich zum Helinox super ligth Stuhl…. du weißt wie cool der ist :👍👍👍

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s