Glacier San Rafael im Campo de Hielo Norte!

Wir hatten Glück und konnten den Ausflug zum Gletscher am Sonntag doch noch unternehmen. Der Wind lies nach und die Tour konnte durchgeführt werden. 07.30 Uhr Abfahrt mit einem Kleinbus von Puerto Rio Tranquilo nach Bahia Exploradores. Die Fahrt, natürlich über eine Schotterstraße, führte 85 km und zwei Stunden in Richtung Westen. Dort wartete bereits ein Boot auf uns 10 Teilnehmer, welches uns weitere zwei Stunden in den Parque Nacional Laguna San Rafael brachte. Wir haben wahrscheinlich nur ein Prozent des gesamten Gletschers gesehen, denn er ist 44 km lang und die Gletscherzunge 2.5 km breit, aber das war schon fantastisch. Auch, weil wir mit dem kleinen Boot relativ nahe an die Abbruchkante fahren konnten.

Es knirschte und rumpelte bedrohlich unterm Boot, wenn die Eisschollen zur Seite gedrückt wurden, aber unser Skipper gab nicht auf, bis er die optimale Position für die Bilder als auch für das Trinken des obligatorischen Whisky aus einem Eisklumpen, welchen er aus dem Wasser fischte, fand. Hörte man genau hin, knackte es überall auf dem Wasser, die abgebrochen Eisschollen gaben laute von sich. Immer wieder vernahm man auch ein lautes Grollen, welches das Zeichen dafür war, das gleich ein Stück von der Abbruchkante ins Meer stürzen wird. Von unserer Position aus, sahen die abgebrochen Stücke nicht wirklich groß aus, der Wellengang danach, versicherte uns aber anderes.

Abendstimmung in Puerto Rio Tranquilo:

Ciao Amigos!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s