Glorypedalling

cycling the world | Der Radreiseblog

Rocky Mountains – Jasper, Banff und Kootenay Nationalpark

So abwechslungsreich wie die Landschaft, sind auch unsere Schlafplätze. Mal schlafen wir in einem abgelegenen, hundertjährigen Haus am Fluss, mal schlafen wir in einem Baumhaus und alles hat seine eigene Gemütlichkeit. Das Haus von Barbara und Marshall ist so abgelegen, …

Holy Moly Pizza Man John!

In Rocky Mountain House gönnen wir uns einen Pausentag und besuchen das Museum. Am Tresen des Eingangsbereichs kaufen wir die Eintrittskarten und neben Uwe liegt ein Modekatalog von 1975. Uwe witzelt, ob es ein Teil der Ausstellung wäre und tatsächlich …

In Sichtweite der Rocky Mountains

Am 1. Juli ist Nationalfeiertag in Kanada. 181 Jahre ist das Land „erst“ alt. Die Kanadier aus dem Norden, reisen dorthin, wo die Kanadier aus dem Süden herkommen und umgekehrt. Dementsprechend sind die Campingplätze voll. Macht nichts, denken wir uns, …

Alberta 🇨🇦 – Gegensturm macht uns die Einreise zum härtesten Tag auf dieser Tour!

Die Flagge Alberta’s
Wild Rose Country

„Gegenwind formt Charakter“ steht auf einem meiner T-Shirts und wir müssen darüber nachdenken, wie denn Rückenwind unseren Charakter „versauen“ sollte? Seit Tagen freuen wir uns darauf, endlich aus dem Westwind zu drehen und in …

Montana – The Big Sky Country!

Seit ein paar Tagen, versuchen wir jeden Morgen früh zu starten. Entweder wegen des Windes oder des zu erwartenden Regens, fahren wir bereits um 7:00 Uhr los und jeden Tag kommt es im Laufe des Tages doch alles anders. Der …

Kräftige Winde in Montana

Manchmal kommen die Ortschaften ja einfach nicht näher. Bei heftigen Sturm hatten wir zur gestrigen Radfahrt nur ein kleines Dorf passiert in diesem wir mal ein paar Minuten Windschutz bei einer Tankstelle bekamen. Auf der Strecke ist fast kein Baum, …

Durch die Badlands nach Montana

12. Juni wir sind in Medora! Der Regen prasselt auf unser Zelt und das bereits seit Stunden. Da an Kochen nicht zu denken ist, muss für das Abendessen improvisiert werden, somit gibt es Toast mit Pesto aus dem Glas als …

Durch die Prärie in North Dakota

Wir haben dem Bundesstaat bereits Unrecht getan, bevor wir überhaupt in den Staaten gelandet waren. Bereits in Deutschland war unsere Vorstellung,  dass North Dakota sicherlich der Bundesstaat sein wird, der uns als Transitstrecke mit Augen zu und durch in Erinnerung …

North Dakota

Die Flagge von North Dakota
Peace Garden State

Ein weiterer Meilenstein ist geschafft. Wir können uns erinnern, dass wir zuhause am Esstisch saßen und Fargo auf der Landkarte gesucht haben. Zwei Gründe führten dazu. Mein Neffe Marco hat im 150 …

Thunderstorm  – nichts für Angsthasen!

Den Abend verbringen wir gemütlich vor unserem Zelt bei Abendessen und einem lecker Rotwein. Kathy war so nett und hat die Nachbarn über unsere Anwesenheit informiert, somit hat sich keiner über unser Zeltlager mitten im Ort gewundert. Noch sind wir …

Minnesota – ein neuer Bundestaat!

Die Flagge Minnesotas!
Land of 10,000 Lake

Minnesota hat seinen Beinamen als das Land der 10.000 Seen, um genau zu sein, sind es 11.842 mit über 4 Hektar Fläche. In Minnesota liegen einige der ältesten Gesteine der Erde, manche Gesteinsarten …

In The Bunkhouse

Dalbo Minnesota. Don’t miss this place on your cycling tour!!!

Eigentlich hatten wir eine andere Route geplant, wir wollten in Princeton Campen. Von einer Übernachtungsmöglichkeit, einem Bunkhouse, in Dalbo hatten wir aber bereits gehört. Während unserer Mittagspause sprach uns ein …

Reisen bildet – wir entdecken so viel Neues!

Ethel und Monte 😘

Wir dürfen bei Ethel und Monte übernachten und sie laden uns ein, um auch ihre Familie und Verwandten kennenzulernen. Wir können uns sogar in deutsch unterhalten und wir sind ganz geflasht von so viel Herzlichkeit. Man …

Beautiful Wisconsin

HUMMINGBIRDS – KOLIBRI

Wir können uns nicht satt sehen, an diesem niedlichen Vogel. Sie kommen nur in Süd- Mittel- und Nordamerika vor, und bei über 350 verschiedenen Arten, werden wir wohl noch einige zu sehen bekommen. Hier im Norden sehen …

Die fröhliche Reisegruppe ist im Mittleren Westen angekommen!

Die Flagge von Wisconsin
America’s Dairyland

Wir sind im mittleren Westen angekommen und radeln durch Wisconsin, welches etwas weniger als halb so groß ist wie Deutschland, 5,8 Millionen Einwohner und rund fünfzehntausend Seen vorzuweisen hat. Uns zeigt sich der Bundesstaat …

🇺🇸 Wisconsin

In Ludington haben wir eine schöne Unterkunft gefunden und nur 200 Meter zum Strand. Tolles Wetter, tolle Umgebung aber ich fühle mich nicht gut und bleibe erstmal einen Tag liegen. Leider muss ich Antibiotika nehmen aber das bringt mich am …

Haben wir uns verfahren? Auf dem Weg zum Lake Michigan!

Auf unserem Weg weiter gen Westen, begegnet uns kein einziger Radfahrer. Übersehen könnten wir ihn nicht, es geht seit Tagen fast immer nur geradeaus und wir fahren ordentlich Kilometer runter. Was wir allerdings immer sehen, sind Eichhörnchen, Hasen, Biber und …

Radfahrer verursachen Vollsperrung an der US-Grenze!

Der St. Claire River bildet in seiner ganzen Länge einen Teil der Grenze zwischen den USA und Kanada, mit Michigan an seinem Westufer und Ontario am Ostufer. Es existieren zwei feste Querungen und eine davon ist die Blue Water Bridge …

Gastfreundschaft vom Feinsten! 🇨🇦 und 🇺🇲

Wir sind so beschäftigt, wir kommen nicht zum Schreiben! Ist das nicht toll? Nachdem wir Niagara Falls noch einen weiteren Tag bestaunt haben, sind wir immer entlang des Niagara River zum Lake Erie gefahren. Es blieb den ganzen Tag flach, …

Die erste Etappe ist geschafft und schon sind wir in Kanada! Empire State Trail ✔️

Wir sind mit Michelle verabredet, kennengelernt haben wir uns über Facebook. Sie hat uns zu einer Besichtigungstour eingeladen, will uns mit dem Auto abholen und hat deshalb eine Unterstellmöglichkeit für unsere Räder organisiert. Wir finden den Fahradhändler Bike & Skate,

Empire State Trail im April

Flagge New York State!
The Empire State

Wenn niemand mit dem Rad oder zu Fuß auf den Straßen unterwegs ist, außer natürlich wir, könnte es am Wetter liegen. Wären wir zuhause, würden wir uns gemütlich aufs Sofa setzen, eine Decke …

Grossartige Begegnungen auf dem Weg nach Westen!

In den sozialen Netzwerken findet man ja bekanntlich eine Gruppe für fast jedes Thema, so auch für die von uns angestrebte Route. Allein unsere Landkarte mit der eingezeichneten Strecke hat unzählige Rückmeldungen nach sich gezogen. Wir sind begeistert, wie sehr …

The Day Of The Fighting Skunks

Für manche Menschen ist unser Plan unvorstellbar! Mein Neffe Marco hat seinem Kunden von unserem Vorhaben einer Radtour bis nach Mexico erzählt. Er sah ihn wohl völlig fassungslos an und fragte  „why not taking a plane to Mexico“? Why not …

„This is not the way to China!“

Flagge von New York

Nach sehr entspannten Tagen bei Marco und seinem Sohn Adrian, sind wir am Samstag in Brooklyn losgefahren. Die Abfahrt hat sich jedoch sehr tränenreich gestaltet und uns wurde ziemlich schwer ums Herz. Adrian, drei Jahre alt, …

Letzte Bratwurst vor Amerika!

Der Wagen steht in Portugal. Aber das Bild passt einfach perfekt zu uns!

Ja, wir sind aufgeregt! Hatte ich nicht immer gesagt, es macht keinen großen Stress, denn wir haben bereits so oft unsere Sachen für eine Radreise gepackt,  dass es …

Time to go! Time for cycling!

Hamburg – Frankfurt – New York so fangen die ersten Stunden an. Wenn wir am 3.April 2022 im Flieger sitzen, endet eine lange Vorplanung und wird zum nächsten großen Abenteuer. Mehr als 10.000 km sind grob als Wegstrecke geplant, geplant …

15 Länder in 15 Wochen!

Deutschland – Polen – Slowakei – Ukraine – Ungarn – Rumänien – Serbien – Kosovo – Nordmazedonien – Albanien – Montenegro – Kroatien – Italien – Schweiz – Österreich – Deutschland!

Die Karte gibt leider nicht ganz den kompletten Tourverlauf …

Radweg Via Claudia Augusta und Finale nach 5524 KM!

Die Fahrt von Meran nach Nauders haben wir uns durch eine Übernachtung in Laatsch ein wenig aufgeteilt. Bis dahin hatte der Weg eine gemächliche Steigung, noch geht es ganz gut zu fahren. Wir kennen die Strecke bereits von Rennradtouren und …

Adige / Etschradweg

5.5 Grad morgens! Unser Kleidungskonzept muss definitiv umgestellt werden. Es ist oft soooo kalt beim Losfahren. Nach zwei/drei Stunden wird es dann schon gemütlicher bei Sonnenschein und schöner Landschaft. Wir kommen nach Verona und sind natürlich nicht die einzigen Touristen. …

Italy 🇮🇹  Cycling Adriatica!

Ziemlich ungemütlich ist es! Die Fähre schaukelt uns durch die ganze Nacht. Es quietscht und knarrt auf der in die Jahre gekommen MS „Marco Polo“ und raubt uns den Schlaf. Morgens um 6:00 Uhr klopft eine monotone Stimme an unsere …

HVAR – BRAĆ – SPLIT

Ohne dass es geplant war, machen wir erneut eine Pause. Eine heftige Regenfront kündigt sich an und der Ort Jelsa auf der Insel Hvar ist perfekt um dort zu verweilen. Solange es noch trocken ist, machen wir schöne Spaziergänge und …

Inselhopping 🇭🇷

Die Welt ist wunderschön und Kroatien trägt einen großen Anteil daran!

Kroatien ist einfach wunderschön und es ist ziemlich egal wohin man fährt, es ist immer ein Genuss dort zu radeln. Obwohl wir einige Kilometer an der Küstenstraße fahren müssen, …

Nach Kroatien 🇭🇷 über den schönsten Grenzübergang

Um Kotor zu verlassen gibt es zwei Wege und die Entscheidung welche Strecke wir nehmen, wurde uns von Gertrud und Uwe bereits abgenommen. Die Längere! Immer entlang der Bucht und direkt in Strandnähe auf einer fast endlosen Promenade fahren wir …

Montenegro 🇲🇪 – 10 Wochen, 10 Länder!

Kurz bevor wir Albanien verlassen, haben wir noch ein besonderes Date! Seit Wochen freuen wir uns darauf, dass sich irgendwo unsere Wege kreuzen! Wir auf unserem Weg an die Küste und der, von Gertrud und Uwe aus Hollenstedt, auf dem …

Nordmazedonien 🇲🇰 und Albanien 🇦🇱 das Mercedes-Land!

Unser achtes Reiseland.

Hügel zum Schieben! Das lieben wir ja gleich morgens und die Gesichter der Menschen, auf deren Stirn geschrieben steht: “ wo wollen diese zwei Radfahrer nur hin“, aber keinen Ton von sich geben, dass wir in eine …

Gastfreundschaft in Serbien 🇷🇸 und Überraschungen im Kosovo 🇽🇰

Obwohl wir den ganzen Tag auf einer Hauptstraße unterwegs sind, ist es ein ziemlich angenehmes Radeln. Es ist Sonntag der 12.09. und um aus der Stadt zu fahren einfach perfekt. Ein Dorf reit sich ans Nächste und es wird uns …

Serbien 🇷🇸 der lustigste Grenzübergang

Es wird spannend. In der App des Auswärtigen Amtes steht, eine Einreise nach Serbien ist nur mit PCR-Test der nicht älter als 48 Std sein darf, möglich. Es gibt keine Angaben, ob eine Impfung ausreichend wäre. Na dann mal los. …

Rumänische Kreuzungen sind nicht spannender als andere!

Ich sitze und warte an einer rumänischen Ampelkreuzung seit ca 1 1/2 Stunden. Langsam wird es unbequem auf den Stufen vor dem Fahrradladen. Uwes Problem mit der Hinterradnabe scheint größere Dimensionen anzunehmen. Um nicht in Langeweile zu verfallen, zähle ich …

Rumänische Grenzpolizei greift uns auf!

Im Moment begehen wir Länderhopping! Ungarn, Rumänien,  Ungarn und Rumänien! Die Einfahrt in die zweitgrößte Stadt Ungarns Debrecen hat uns nicht so gefallen. Wie eben große Städte ( hier sind 200.000 Einwohner schon Großstadt ) so sind. Um so mehr …

Vier Tage, vier Länder! Polen 🇵🇱, Slowakei 🇸🇰, Ukraine 🇺🇦 Ungarn 🇹🇯 – und viel erlebt!

Es ist Sonntagmorgen und da gibt es auch in der Ukraine wenig Verkehr auf den Straßen. In den Kirchen sehen wir zu dieser Zeit jedoch viele Gläubige. Wir sind froh, aus Чжгород / Uschgorod so verkersarm geleitet zu werden. Zu …

Die Karpaten – Slowakei und Ukraine

Endlich Hügel! Sagt Uwe und es geht auch schon gleich kräftig in die Beine. Glücklicherweise haben wir in Przemyśl die letzten zweieinhalb Tage fast nichts gemacht. Wir haben uns die Stadt angesehen, aber da wir ständig mit Regenkleidung laufen mussten, …

Flach war gestern, wunderschön ist immer! Chełm – Zamość – Przemyśl

In unserem Blog nicht unerwähnt lassen, möchten wir den Ort Sobibór den wir durchfahren haben. Wir sind erst durch das Museum und der im Ort aufgestellten Gedenktafeln darauf aufmerksam geworden. Sobibór war ein Konzentrationslager!

In der Nähe des Bahnhofs Sobibór …

Polen / Belarus / Ukraine Immer entlang der Grenzen!

Im Nationalpark fahren wir ohne Kontakt zu den Wisenten eine herrliche Strecke durch den Urwald. Viele kuchentellergroße Pilze konnten wir am Wegesrand ausmachen, da ich nur zu 80% Pilzkenntnisse habe und Uwe meinte, alle verstrahlt durch Tschernobyl, haben wir sie …

Ein halber arbeitsreicher Pausentag in Białystok

Es quietscht und knackt! Seit gestern hört sich Uwes Rad nicht gut an. Über Stunden versuchen wir zu eruieren woher das Geräusch kommen könnte. Zufällig schüttet Uwe Wasser über das hintere Ritzel und für eine Weile ist Ruhe. Aha, Problembereich …

Masuren – Heimat der  Störche!

Masuren scheint das Paradies für Störche zu sein. Nirgendwo haben wir so viele davon gesehen. Es gibt Dörfer da gibt es auf jedem Dach mindestens ein Nest, manchmal zwei und dazwischen bauen sie noch auf den Hochmasten. Störche, Störche, Störche …

Green Velo Rowerowy

Frühes Ankommen an der Fähre in Krynica Morska, sichert uns einen Platz, denn wir sind nicht alleine. Mindestens 40 weitere Räder stehen an Deck und fast jeder hat so viele Taschen wie wir. Je Rad ca 6 Taschen. 40 x …

Gdańsk

Beide Fahrrad-Varianten sind nichts für uns 😀🚴‍♂️🚴‍♀️

Eine sehr schöne Stadt und ebenso sehenswert, wie die von uns bereits im letzten Jahr besuchten Städte Wrocław und Krakau.

Im weiteren Verlauf haben wir kurzfristig unsere Tour ein wenig verändert. Wir wollen …

Campingplatz-Kino!

Ja, es könnte uns als gehässig ausgelegt werden, aber wir lachen uns gerade schlapp. Wir sind auf einem wunderbaren Campingplatz und dachten, wir sind alleine und hatten zwei Stunden der Freude, bevor es Kino wurde! Nach und nach kommen weitere …

Jahrmarktsrummel entlang der polnischen Ostseeküste!

Ein Grenzübergang ist mittlerweile ja relativ unspektakulär. Hier eine bemalte Säule in Schwarz/Rot/Gold, dort eine Säule mit polnischer Flagge. Schon ist man in einem anderen Land und kann nichts mehr lesen oder verstehen. Schon ist die Mentalität, die Gebräuche, die …

Ahoi!

Kein Aperol-Spritz….es war Bier, welches wir zur Begrüßung in Loitz gerne getrunken haben. Unsere Freunde lagen bereits mit ihrem Boot „Lotte“ an der Kaimauer und haben mit einem kühlen Getränk auf uns gewartet. Was für eine schöne Begrüßung nach 95 …

Es rollt!

Wir wagen mal wieder eine Reise.

Nachdem ich die letzten Monate unzählige Menschen geimpft habe und täglich die gleichen Dinge erklärt habe, habe ich mich tatsächlich schweren Herzens aus dem Impfzentrum in Lüneburg verabschiedet. Es war eine tolle, ereignisreiche, anspruchsvolle …

Update einer Weltreise, die wir Zuhause verbringen!

Vor 365 Tagen sind wir voller Elan mit dem Packen unseres Hab und Gutes fertig geworden. Das Umzugsunternehmen hat alles ausgeräumt, was nicht verkauft oder verschenkt werden sollte und eingelagert.

13. März 2020 Wir ziehen in eine Ferienwohnung, in welcher …

Deutschland-Polen-Slowakei-Ungarn-Slowenien-Italien-Österreich-Deutschland

Die Karte gibt nur einen groben Tourverlauf wieder. Wer mehr wissen möchte, kann sich gerne über Kontakt bei uns melden. Wir freuen uns!

Leider können wir die Karte nicht animiert darstellen, dies ist aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht mehr so einfach …

Moin, moin! Im Norden von Deutschland angekommen und die Tour beendet.

Nach exakt neun Wochen haben wir unsere Runde beendet. Wir sind durch sieben Länder gefahren, haben fast 4000 KM zurückgelegt, so manch einen Berg bezwungen und vor allem habe wir unvergessliche Erlebnisse und Erfahrungen gemacht. Wie immer, wenn man eine …

Heimat! Oberpfalz und Franken!

Wir nähern uns Sabines Heimat und die begrüßt uns mit ziemlich welligem Terrain. Ist ein Hügel geschafft kommt die Abfahrt ins nächste Dorf oder Tal und sofort nach dem Ortsschild geht’s auch wieder nach oben. Dabei sind wir nicht so …

Alpabwärts Richtung Norden

Vom Brenner bis Innsbruck geht’s bergab, sagte Uwe! Doch leider stimmte dies nicht ganz so. Einige Hügel müssen wir erklimmen, bevor es dann wirklich bergab gehen kann. Die Aussicht ist grandios und entschädigt ein bisschen für die Ortschaften, welche kurz …

Sieben Wochen – sieben Länder

Zwei Tage haben wir die Schlechtwetterfront abgewartet und mal wieder alles richtig gemacht. Am Pausentag in Longarone sind wir nicht mehr als max 2.5 km gelaufen, nämlich zum Supermarkt und zurück. Der restliche Tag war so richtig zum Faulenzen und …

Radfernweg Venedig-München

Auf dem Eurovelo 8 ging es für uns weiter Richtung Venedig. Wir waren sehr überrascht, wie voll es auf den Küstencampingplätzen immer noch ist. Die Hauptsaison ist doch vorbei, dicht gedrängt stehen die Camper auf den Plätzen und die Bars …

Angekommen an Sloweniens Mittelmeerküste!

In etwa unsere bisherige Tour, ca. 2150 km.

Die Tage im Regen sind grundsätzlich  nervig, aber es ist tatsächlich so, wenn man mal losgefahren ist, kann man es ganz gut aushalten. Das nervige dabei sind eher die Regenpausen. Die vermitteln …

Slowenien – und Randbemerkungen

Die wichtigste Information des Tages: Das Bier schmeckt immer nach einem anstrengenden Tag! 🍺

Eine weitere wichtige Information: Wer uns auf dem Blog folgen 👍 möchte, kann sich gerne mit seiner Mailadresse eintragen und bekommt bei neuen Blogeinträgen dann sofort …

Go West, von Budapest nach Slowenien!

Der Balaton ist, nach der Abreise aus Budapest, unser nächstes Ziel. Schön soll es dort sein, wir sind gespannt. Natürlich haben wir uns ob der Größe des Sees informiert und Sabine hätte die Wette verloren, denn er ist tatsächlich 58 …

Hochzeitstag und Fahrradalltag.

Es gibt Tage im Leben die versucht man besonders zu gestalten, so auch, wenn man daran denkt, den Hochzeitstag. Unserer ist heute und wir haben ihn nicht vergessen. Über die Gestaltung lässt sich noch diskutieren, bei bis zu 39° C …

Buda, Obuda und Pest wurden 1873 zu Budapest!

Pest liegt an der östlichen Seite der Donau. Buda an der westlichen Donauseite und Obuda ist ein Teil des heutigen District III. 1873 wurden die drei Städte zusammengefasst und stellen seit dem Ungarns Hauptstadt Budapest dar. Wir sind sehr fasziniert …

Von der Slowakai per Rad nach Ungarn!

Irgendwie haben die letzten Tage des bergauf Fahren und Schieben Sabines Schulter nicht so gut getan. Nach einem Fahrradsturz und dessen Folgen vor 8 Monaten (!!!), hatten wir gehofft, dass alles gut wird. Die Anstrengungen der letzten Tage haben leider …

Von Krakau in die Berge und in die Slowakei geradelt!

Sie haben es wirklich sehr schön die Polen! Krakau hat uns, wie vorher bereits Breslau, sehr beeindruckt. Jede Ecke zeigt eine neue Sehenswürdigkeit und die Marienkirche ist eine der schönsten Kirchen, die wir bisher gesehen haben. In ihrem Inneren befindet …

Oświęcim – Brzezinka Wider des Vergessens!

Birkenau
Eingang in Auschwitz

Auschwitz und Birkenau haben uns sehr berührt und aufgewühlt.

Die dreieinhalb Stunden dauernde Führung hat uns erschüttert und unsere Gedanken können wir nicht in Worte fassen. …

Wrocław – Breslau

Wrocław / Breslau ist eine wunderschöne Stadt mit viel Geschichte, wunderbaren Häusern und vielen Kirchen. Wie sehr die Stadt im zweiten Weltkrieg zerstört wurde, kann man auf vielen Text – und Bildtafeln in der gesamten Innenstadt ersehen. Die Stadt damals …

Polen

Die Grenze, welche wir nach Polen genommen hatten, war eine kleine Fußgängerbrücke über die Neiße. Ein Stück sind wir bereits im letzten Jahr an der Neiße entlang gefahren und konnten uns an die Brücke nach Polen gut erinnern. Damals sind …

Auf dem Rad!

Eine Weltreise die nich stattfinden kann, kann das Leben ziemlich durcheinander wirbeln. Als wir im März unsere Reisepläne verschieben mussten, waren wir überzeugt, dass es ja nur ein paar Wochen dauern wird, bis dann endlich die Räder wieder rollen. Sorgen …

AUSGEBREMST! Anderswo geht auch nichts!

Es sind erst 7 Tage vergangen, seit wir uns entschlossen haben wegen der Corona-Pandemie nicht abzureisen. Welch bittere Entäuschung nach all der Vorfreude auf die lange geplante Tour. Dennoch freuen wir uns darüber die Entscheidung noch in unserem gewohnten Lebensumfeld …

Googbye Drestedt! Gestrandet bevor es los geht!

Andrea und Dirk, Iris und Andy. Ciao ihr Lieben, wir sehen uns in Vietnam ….oder so🥳

Martina und Jörn! Danke für die absolut lustigen Stunden mit euch. Immer wieder ein Highlight!

Alex und Rainer! Leider sehen wir uns doch immer

Glorypedalling goes TV

Als im November 2019 die E-Mail in unserem Postfach angezeigt wurde, waren wir etwas skeptisch und hatten zu Beginn an eine Spam-Mail gedacht. Die Mail war jedoch sehr angenehm und interessant. Eine freie Jornalistin des NDR war aufgrund eines Berichts …

Das Visum für China – letztendlich ganz unkompliziert!

Nachdem wir bereits im Januar bei unserem Vorhaben, den Mitarbeitern des chinesischen Konulats eine Fahrrad-Weltreise zu erklären, gescheitert sind, starteten wir einen neuen Versuch letzte Woche. Wir haben uns wirklich Mühe gegeben, um (fast) alle geforderten Buchungen zu erfüllen. Von …

Ca. 300 Zuhörer und das erste Autogramm! Was für ein Spaß!

Wir sind doch überrascht, wie aufwendig es ist, einen Vortrag vorzubereiten. Das hatten wir uns anfangs einfacher vorgestellt. Da gibt es ja nun zwei Menschen, die bereits einen Plan zu einem Vortrag im Kopf kreiert haben. Jeder ist davon überzeugt, …

Artikel im Hamburger Abendblatt, 12.02.2020

Viel Spaß beim lesen.…

Südamerika! Wir berichten über unsere Reise am 07. Februar 2020

Nachdem unsere beiden ersten Vorträge so erfolgreich verliefen, freuen wir uns auf den heutigen Abend in Buchholz. Insgesamt hatten wir bereits über 200 Besucher und das macht uns mächtig stolz.

Vortrag 07.02.20

Die Zeit rennt und wir mit!

Alles ist organisiert! So denken wir und doch fällt uns immer wieder etwas ein, was noch erledigt werden muss. Der Umzugswagen ist für März bestellt, die Kartons sind noch nicht gefüllt, wir haben noch Zeit aber die Uhr tickt ja …

Artikel im Nordheide Wochenblatt

Eine grenzenlose Freiheit

29 Länder mit dem Fahrrad bereist

Unendliche Weite auf einer Straße in Argentinien: Uwe und Sabine Wüppermann auf einer Straße in Argentinien

  • Unendliche Weite auf einer Straße in Argentinien: Uwe und Sabine Wüppermann auf einer Straße in Argentinien
  • Foto: Wüppermann
  • hochgeladen von Bianca Marquardt
bim. Drestedt. Für diesen Enthusiasmus

Vorankündigung! Wir berichten über unsere Südamerika-Reise am 31. Januar 2020

8677 Kilometer und 74.973 Höhenmeter! Wir haben fertig!

Die letzten 5 Tage verbringen wir in Auckland. Eigentlich ist es nach der Ankunft immer das gleiche Ritual, Fahrradläden abklappern um nach passenden Kartons für unsere Räder zu suchen, verpacken, und der Rest ist Urlaub vom Urlaub. Dieses Mal hatten …

Reise-Kuriositäten!

Hunde-Waschanlagen in Australien. Zumeist bei den örtlichen Auto-Waschanlagen gab es auch eine Waschstraße für Hunde und sie wurde sogar häufig benutzt. Zudem ist uns in einer guten Wohngegend auch ein mobiler Hunde-Waschsalon aufgefallen.

Drive Thru in Australien. Alkoholische Getränke gibt …

Reiseroute: Neuseeland Nordinsel

Die Route auf der Karte stimmt fast mit unserer Tour überein. Da wir einige Trails gefahren sind, die nicht auf der Karte zu ersehen sind, haben wir die nächstgelegenen Straßen als Wegpunkte gewählt.

Leider können wir die Karte nicht animiert …

Special Thanks To Our Lovely Warmshowers Families!

Wir sind überwältigt von der Gastfreundschaft die jede einzelne Familie uns entgegenbrachte. Die Zeit, die wir mit Ihnen verbringen durften, die tollen Gespräche, die insider Routeninformationen, die Köstlichkeiten die sie für uns zubereitet hatten, die gemütlichen Betten und Heizdecken, die …

RN 309, der letzte Hügel auf unserer Tour und dann ab nach Auckland!

Whitianga, welches wie „Fitianga“ ausgesprochen wird, war uns ein gemütliches Pausenstädtchen. Aber am Montag steht unser letzter, reeller Radtag an, denn wir haben bereits die Fähre von Coromandel nach Auckland für Dienstag, 9. April gebucht. Wir entscheiden uns für eine …

Coromandel Peninsula

Weit ist es nun nicht mehr bis Auckland und dem Ende unserer Tour!

Entspannt können wir die letzten Kilometer angehen, nachdem wir drei Tage in Waihi Beach verbrachten, sind wir am Donnerstag, 04. April bis nach Waihi gefahren. In einer …

Aprilwetter! Waihi Beach 🏝

Die letzten 14 Tage hatten wir durchwegs sehr wechselhaftes Wetter. An Zelten denken wir im Moment nicht, nachts ist es uns zu kalt und tagsüber zu unbeständig. Da freut es uns sehr, dass uns Barabara in Tauranga als ihre ersten …

Selbst im Regen ist Grau nicht gleich Grau! Tropfnass nach Whakatane! Trocken nach Rotorua!

Wir haben Zeit, um im Regen über die Farbe Grau nachzudenken! Es gibt ein hoffnungsvolles Himmelsgrau, von ihm geht oft keine Gefahr aus, außer dass dann natürlich keine Sonne scheint. Das einheitliche Weiß-Grau bedeutet anhaltender Nieselregen, welcher durch und durch …

8000 Reise-KM 🏆🚴🏽‍♀️🚴‍♂️ Zwischen Wairoa, Gisborne und Opotiki

Wir hatten einen wirklich schönen Aufenthalt in unserer abgeschiedenen Hütte. Viel zu einsam für uns, jedes Geräusch lässt uns den Atem anhalten. Was war das, hat es geraschelt, hörst du das Grunzen? Manchmal sind wir Bedenkenträger! Die Abfahrt zur Hauptstraße …

Von Waipukurau nach Napier und hoch in die Einsamkeit!

Flach, wie schön! Das gibt uns noch ein wenig Aufschub vor den Herausforderungen die wir auf der Fahrt in den Norden bewältigen müssen! Der Himmel sieht aus, als ob es gleich regnen würde, aber das tut er oft und wir …

Reiseroute: Neuseeland Südinsel

Die Route auf der Karte stimmt fast mit unsere Tour überein. Da wir einige Trails gefahren sind, die nicht auf der Karte zu ersehen sind, haben wir die nächstgelegenen Straßen als Wegpunkte gewählt.

Leider können wir die Karte nicht animiert …

Drehende Winde um zwei fröhliche Radler auf einsamen Straßen (Route 52)

Under-Cycling? Da sahen wir uns fragend an, was soll das denn sein? Auf dem Rail-Trail trafen wir gestern auf einige Radfahrer – darüber hatten wir ja bereits im letzten Beitrag berichtet – haben aber ein außergewöhnliches Erlebnis vergessen zu erwähnen. …

Zurück auf der Nordinsel

Wir genossen die uns noch verbleibenden Kilometer auf der Südinsel bei wunderschönen Sonnenwetter. Bevor wir in Picton unsere Tour beenden, sind wir noch bei René und Leonie zu Gast. Ein holländisches Pärchen, seit 1988 auf der Insel lebend und damals …

Kaikoura – zum Whale Watching

Als wir die Vorhänge in unserer kleinen Cabin in Cheviot aufzogen, sahen wir ein freundliches, einladendes mausgrau mit Regenwolken :-(. Ein toller Regentag um weiter zu fahren. Wieder einmal ziehen wir all unsere Regenklamotten an und starten die Fahrt nach …

Der Nordosten der Südinsel

Christchurch zu verlassen war weniger anstrengend als vor zwei Tagen das Ankommen. Wir sind auf einer ruhigeren Straße nach Norden gefahren und konnten somit den Highway für die ersten 20 km umgehen. Der bereits vorhergesagte Wind aus Nord, anfangs noch …

Transitfahrt nach Christchurch

Die Fahrt an der Ostküste ist nicht immer einfach für uns. Die kleineren Städte sind ganz einladend, dazwischen ist jedoch nichts und viel Wind, der uns ins Gesicht bläst. Die meisten Autofahrer halten einen sicheren Abstand, einige Idioten gibt es …

Otago Central Rail Trail – Wir erreichen wieder die Ostküste!

Wir haben uns dazu entschieden auf dem Otago Central Rail Trail in Richtung Ostküste zu fahren und lassen somit Queenstown und den Milford als auch den Douptful Sounds im Westen aus. Auf Massentourismus haben wir irgendwie keine Lust. Wir können …

Schneefallgrenze und Sternenhimmel! Alps 2 Ocean Trail II

Der Zyclon bleibt aus und wir überlegen uns, wer uns dies überhaupt eingeredet hatte? Ein Holländer, der uns nach dem Überqueren des Burkes Passes angesprochen hatte, erzählte uns davon. Nun, jetzt wissen wir es, es war Quatsch. Dennoch freuen wir …

Vorhang auf ….. für‘s Bilderbuch! Alps 2 Ocean Trail

Die Stadt Timaru hat uns sehr gut gefallen. Kleine schöne Einfamilienhäuser, kleine aber menschenleere Einkaufspassagen und eine große Parkanlage, welche direkt zum Strand führt, an dem auf einem Schild auf Pinguine hingewiesen wird. Wir hatten allerdings kein Glück als wir …

Unruhige aber gemütliche Pausentage in Geraldine und Timaru!

Die letzten Radtage fuhren wir fast durchwegs auf flachen Strecken. Fast, denn einen kleinen bissigen Hügel, nicht lang aber steil mussten wir noch bezwingen. Unser Weg führte von Darfield über Mount Somers nach Geraldine, einem kleinen gemütlichen Ort mit allem …

Arthur‘s Pass

Das gibt es doch nicht! Es soll wieder Regnen? Von der Ostküste biegen wir, bei Greymouth, wieder ins Inland ab. Wir wollen erneut einen Mountainbike-Trail fahren der den erklärenden Namen „Alps to Oceans“ trägt. Somit müssen wir erst vom Ocean …

Seite 2 von 4

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén